WIKINDX

ITZ-Katalog
Das IT-Zentrum Sprach- und Literaturwissenschaften der LMU München verfügt über einen eigenen Bücherbestand zu Themen wie Programmierung, XML, Bildbearbeitung und anderer Sondersoftware. Diese Bücher können leider nicht zu allgemeinen Verfügung gestellt werden - bei begründetem Interesse (Projekte, Foschungsvorhaben etc.) können wir aber den Zugang für Lehrende und Studierende unserer Fakultät ermöglichen.

Projektbibliographien
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Bibliographien zu Forschungszwecken anzulegen und kollaborativ zu pflegen. Diese Titel sind mit besonderen Kategorien belegt.

Vorhanden sind Bücher aus folgenden Bereichen

  • Handbücher zu Betriebssystemen und Softwareprodukten
  • Einführungen, Referenzen und Handbücher zu Programmiersprachen
  • Literatur zu Webtechnologien (Java, Typo3 etc.)
  • Literatur zu Computerphilologie sowie allgemein zum Computereinsatz in Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Digitale Editionen

Kontakt
Ludwig-Maximilians-Universität München - IT-Zentrum Sprach- und Literaturwissenschaften
Leitung Gebhard Grelczak
Schellingstraße 3 RG - 80799 München
Sie finden uns in den Räumen K04 und K12
E-Mail: kontakt(at)etextlab.lmu.de
Web: http://www.itz.fak13.uni-muenchen.de
Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 6223 oder -3761
Telefax: +49 (0) 89 / 2180 - 99 - 6223
 

Letzte Änderungen

Schlosser, Joachim. 2011. Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX: Leitfaden für Einsteiger. 4. überarbeitete Auflage. ed. Mitp-Verlag.    bearbeitet von: wikindxadmin
2013-11-04 15:19:05
   v    Pop. 29.58%
Hyperkultur: Zur Fiktion des Computerzeitalters. 1996. Edited by M. Klepper, R. Mayer and E.-P. Schneck. Berlin [u.a.]: Gruyter.    bearbeitet von: wikindxadmin
2011-07-27 00:21:42
   v    Pop. 41.49%
Pacher, Jörg. 2007. Game, play, story?  Computerspiele zwischen Simulationsraum und Transmedialität. Boizenburg: Hülsbusch.    bearbeitet von: Gebhard Grelczak
2011-06-17 19:14:18
   v    Pop. 31.88%
Rapp, Bernhard. 2008. Selbstreflexivität im Computerspiel: Theoretische analytische und funktionale Zugänge zum Phänomen autothematischer Strategien in Games. Als Ms. gedr. ed. Game studies. Boizenburg: Hülsbusch.    bearbeitet von: Gebhard Grelczak
2011-06-17 19:10:21
   v    Pop. 43.02%
Schwingeler, Stephan. 2008. Die Raummaschine: Raum und Perspektive im Computerspiel. Boizenburg: Hülsbusch.    von: Gebhard Grelczak
2011-06-17 19:01:24
   v    Pop. 32.14%

kontakt@etextlab.lmu.de